LEIDENSCHAFT

VON DER AUFGABENSTELLUNG BIS ZUM FERTIGEN PRODUKT.

Wir forcieren unsere Wertschöpfungskette in Baden-Württemberg und setzen dies konsequent in unserem Haus um. So stellt LinuZ eine nachhaltige und verlässliche Mobilität sicher. Unsere Leistungen bilden ein umfassendes Angebot, das von der Projektentwicklung für externe Unternehmen und Behörden bis zum Ausbau unserer eigenen Fahrzeuge und Mobilität reicht.

Lösungsorientiertes Arbeiten steht bei uns an erster Stelle. Beratung, Beschaffung und zeitnahe Umsetzung sind unser tägliches Geschäft. Im Rahmen unserer eigenen Produktion oder im konkreten Kundenauftrag auch weit darüber hinaus.

Auf diese Weise bleiben von der Manufaktur bis zur Umsetzung alle Prozesse in einer Hand und können wirtschaftlich, technisch und gesellschaftlich aufeinander abgestimmt werden, für ein optimales Ergebnis – das ist unser Anspruch!

Wir schaffen Werte für eine grüne Zukunft: von der Bedarfsanalyse bis zur schlüsselfertigen Anlage. Als Komponenten-Anbieter für E-Bike Mobility und Pionier im Bereich der Ladeinfrastruktur setzt LinuZ die einspurige E-Mobilität in der Praxis um und etabliert ganz neue, regionale Wertschöpfungsketten. Denn wir verbinden die nachhaltige Erzeugung und die direkte Abnahme vor Ort – mit großer Leidenschaft und aus tiefer Überzeugung für das Wohl der nachkommenden Generationen.

Als fairer und verlässlicher Partner entwickelt, plant, baut und wartet LinuZ Ihr Projekt: E-Bikes durch FXX Cycles, herstellerunabhängiges Laden von E-Bikes - OHNE Heimladegerät mit dem geschützten ChargerCube über Service&Wartung, sowie das bewachte Parken von Bikes bei Events durch Bikesitter und wir erstellen Ihr individuelles Mobilitätskonzept für den Übergang in eine nachhaltige Zukunft.

PROJEKT CHARGER CUBE

Gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit Förderkennzeichen 03KBR0064

Das Thema Mobilität bewegt derzeit viele Städte und Kommunen. Vergangenes Jahr haben wir beim Bundesumweltministerium einen Antrag zur Förderung herstellerunabhängiger e-Bike Ladestationen eingereicht. Am 25.07. durften wir den Zuwendungsbescheid (Förderkennzeichen 03KBR0064) für das Projekt NKI-Bundeswettbewerb: „Klimaschutz im Radverkehr / ChargerCube“, durch die Parlamentarische Staatssekretärin, Frau Rita Schwarzelühr-Sutter, in Empfang nehmen.

bureau-bs.de